Sie sind hier: Startseite > Lieblings Designer > Alvar Aalto

Alvar Aalto

 


1898 in Finnland geboren.


Als er 1916 ein Praktikum beim Architekten Toivo Salervo machte, riet dieser Aalto von einem Studium ab. Stadtdessen empfahl er ihm Zeitungsredakteur zu werden.

Entgegen dieser Empfehlung studierte Aalto Architektur am Politechnikum in Helsinki bis 1921.

Sieben Jahre späther lernte er bei einer Rundreise unter Anderen Le Corbusier kennen.
Sein 1923 gegründetes Architekturbüro wurde 1933 nach Helsinki verlegt. Am 15. Oktober wurde vom Ehepaar Aalto zusammen mit Marie Gullichsen und Nils Hahl ARTEK, einen Möbelherstellungsbetrieb gegründet.

Aus Diesem resultieren beeinflusst von Bauhaus bekannte Designklassiker wie der Tank/ Panzer Freischwinger Sessel, Sessel Modell Nr. 31, Hocker Nr. 60 und der Teewagen Nr. 98.

Er strebte nicht nur bei seinen Möbel- sondern auch bei Gebäude-entwürfen eine enge Verbindung von Mensch und Möbel, Landschaft und Gebäuden an. Sonst würden sie nicht passen, geradezu unmenschlich wirken.

Alvar Aalto "Tank Chair" oder "Panzer Sessel"

 Hocker aus geformtem Schichtholz

Text: Sven Andres, Hektor living
Bildquelle: Hektor living Sortiment und offizielle Website mit weiteren Informationen; www.alvaraalto.fi

 

 

 

 

 

 

designed by belweb Webdesign