Sie sind hier: Startseite > Lieblings Designer > Eero Saarinen

Eero Saarinen



Saarinen war persönlicher Freund von Charles Eames.


In Finnland geboren, emigrierte 1932 in die USA.

Nach seinem Studium als Bildhauer in Paris, absolvierte er in der USA das Architekturstudium. 1941 wurde er Partner im Architekturbüro seines Vaters und machte sich 1950 selbständig.


Mit Charles Eames zusammen gewann er 1940, mit mehreren Entwürfen in verschiedenen Kategorien, den Wettbewerb des Museum of Modern Art in New York. Unter anderem auch mit dem Entwurf des Organic Chair.

Sein bekanntestes Design ist der einbeinige Tulpenstuhl (Tulip Chair) mit breitem, kreisrundem Standfuss.

Eero Saarinen war einer der bekanntesten Architekten und Designer des 20. Jahrhunderts.

1940 der Gewinner des Organic Design Wettbewerbes, zusammen mit Charles Eames
Tulip Table Tulip Chair

 

 

 

Text: Miriam Rusterholz, Hektor living
Bildquelle: Hektor living Sortiment und offizielle Website www.eerosaarinen.net

 

 

 

 

 

 

 

designed by belweb Webdesign