Sie sind hier: Startseite > Lieblings Designer > Poul Kjaerholm

Poul Kjaerholm



Poul Kjaerholm, geboren 1929 in Dänemark.

Nachdem er eine Lehre als Tischler absolviert hatte, studierte Poul Kjaerholm an der Kopenhagener Kunstgewerbeschule, an der er später als Lehrer unterrichtete. Danach wurde er Professor an der Kunstakademie in Kopenhagen, die er bis zu seinem Tod leitete.


Kjaerholm gehört zu den wichtigsten Vertretern des dänischen Designs. Sein Interesse galt verschiedenen Werkstoffen, wobei es im Stahl besonders angetan hatte. Stahl zählte für ihn zu den natürlichen Materialien wie Holz. Sein Design zeichnet sich durch Eleganz, klare Linien und auffällige Achtsamkeit zum Detail aus.

Kjaerholm entwarf seine Möbel hauptsächlich für die Massenproduktion. Sein Designmerkmal war die funktionale Ästhetik. 1952 entwarf Kjaerholm den Stuhl "PK0" aus geformtem Schichtholz. 1955 enstand der Stuhl "PK22" und die Chaiselounge "Hammock PK24". 1961 entwarf er den Falthocker "PK 91", kurz darauf den Freischwingerstuhl "PK20". Kjaerholm heimste mit seinen Entwürfen einige Preise ein.

 

 

Text: Miriam Rusterholz
Bildquelle: Hektor living Sortiment und Offizielle Website www.kjaerholmproduction.dk oder www.fritzhansen.com 

 

 

 

 

 

designed by belweb Webdesign